Universität Mannheim / Sowi / Paedpsych / Forschung / Forschungsschwerpunkte / Motivationale Prozesse bei Lehrern

Berufliche Zielorientierung  und Anpassung im (Lehrer-)Beruf

In der Forschung zur Leistungsmotivation hat es sich als fruchtbar erwiesen, zwischen Lern- und Leistungszielen zu unterscheiden, um leistungsbezogenes Verhalten zu erklären. Lernzielorientierte Personen streben primär nach Kompetenzzuwachs. Leistungszielorientierte Personen wollen eigene hohe Kompetenz unter Beweis stellen (Annäherungs-Leistungszielorientierung) oder eigene vermeintliche Inkompetenz verbergen (Vermeidungs-Leistungszielorientierung). In unserer Forschung wird dieser theoretische Rahmen zur Erklärung von Anpassungsunterschieden im Beruf bei Lehrkräften genutzt.

Auswirkungen beruflicher Zielorientierung auf Kompetenzerwerb bei Lehrkräften

Auswirkung beruflicher Zielorierung auf Belastungserleben
Es werden ungünstige Reaktionen auf berufliche Misserfolge (z.B. Burnout) bei solchen Lehrkräften vermutet, die in ihrem eigenen Unterricht großen Wert darauf legen, nicht als inkompetent zu erscheinen und die gleichzeitig ihre eigenen Fähigkeiten für den Umgang mit Schwierigkeiten in einer Klasse (noch) für gering halten.

Beteiligte Personen

Dipl.-Psych. Britt Tönjes (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Andreas Dickhäuser (Universität Duisburg-Essen)
Prof. Dr. Oliver Dickhäuser (Universität Mannheim)

Ausgewählte Publikationen

Dickhäuser, O., Butler, R. & Tönjes, B. (2007). Das zeigt doch nur, dass ich's nicht kann - Zielorientierung und Einstellung gegenüber Hilfe bei Lehramtsanwärtern. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 39, 120-126.
Dickhäuser, O. & Tönjes, B. (2008). Lern- und Leistungsziele von Lehrkräften. Ein neuer Blick auf das, was Lehrer antreibt. In U. Stadler-Altmann, J. Schindele &  A. Schraut (Hrsg.), Neue Lernkultur - neue Leistungskultur (S.284-291). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Tönjes, B., Dickhäuser, O. & Kröner, S. (2008). Berufliche Zielorientierungen und wahrgenommener Leistungsmangel bei Lehrkräften. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 22, 151-160.

Neuigkeiten

Klausureinsicht Klausur Modul R Pädagogische Psychologie (Zweittermin)

Mehr
 

Forschungspraktikum zu vergeben

Mehr
 

Sekretariat geschlossen

Mehr
 

Hanna Beißert: Promotionsverfahren abgeschlossen

Mehr
 

Migrantenkinder: Schlechtere Benotung bei gleicher Testleistung

Mehr
 

Dissertationspreis für Dr. Stefan Janke

Mehr